In Desktop Ansicht wechseln

Kostenlose Update auf V6

Inhalt lesen / drucken

Besitzer von WinSPS-S7 V5, die die Lizenz vor ca. 1 Jahr gekauft haben, können die Seriennummer auch für V6 benutzen.

Schauen Sie Ihre Seriennummer an:

MHJS-WS75-0215-XXXX-XXXX-XXXX-XXX

Die 3. Gruppe enthält den Monat und das Jahr.
Hier im Beispiel steht: "0215".

Sie können Ihre alte Seriennummer auch für die V6 verwenden, wenn hier steht: 

  • 0514, 0614, 0714, 0814, 0914, 1014, 1114, 1214
  • 0115, 0215, 0315, 0415, 0515, 0615, 0715, 0815, 0915, 1015

In diesem Fall können Sie sich die Demo von WinSPS-S7 V6 laden und über Ihre bisherigen Seriennummer aktivieren.
Nach diesem Vorgang wird die Seriennummer für die V5 von WinSPS-S7 gesperrt.

Da bei dem neuen Lizenzmanager Aktivierungen nicht mehr verloren gehen können, erhalten Sie bei Einzellizenzen 1 Aktivierungspunkt.
Sie können das Programm auch auf zwei Rechner installieren- müssen aber dann immer die Lizenz über den Lizenzmanager von einem PC auf den anderen verschieben.

Hinweis zur Klassenraumlizenz/Schullizenz:
Die WinSPS-S7 V6 Klassenraumlizenz enthällt 30 Lizenzen. Sie können also bis zu 30 PCs aktivieren. Die Schullizenz enthällt 50 Lizenzen.Werden mehr Lizenzen benötigt, können einzelne Lizenzen für 19€ (zzgl. Mwst.) zusätzlich erworben werden:
Neu: Bei einer Klassenraum/Schullizenz können Sie auch einen Lizenzserver im lokalen Netz einrichten.